Back in Town 23. November 2003 14:00 Uhr

von Heinz Kersten & Thorsten Becker

52 Stunden sind vergangen. 52 Stunden, die viele von uns nicht vergessen werden. Vor 52 Stunden sind wir von Münster in Richtung Bonn aufgebrochen, um dort für cipro.de zu werben und die mittlerweile getätigten Verbindungen zu kräftigen, in dem man sich einmal persönlich kennen lernt und eine schöne Zeit miteinander verbringen kann. Eines vorweg … dieses Vorhaben ist mal wieder zu 100% aufgegangen. Über 1000 Besucher strömten aus allen Teilen der Nation nach Bonn und wenige Minuten nach Öffnung der Beethovenhalle füllten sich die Hallen, in denen sich namhafte Firmen präsentierten und Ihre Produkte anboten. Diesmal war das Angebot noch größer, da Michael Flosdorf einen weiteren Teil der Messehallen mit Ausstellern belegte. Carp Tackle Austria (Harald + Claudia Rechenberger) war zusammen mit der der Firma Nash Tackle&Bait England in einem eigenen, 160 m²-Saal vertreten. 

Eurobaits präsentierte den nigelnagelneuen „Red Gammarus“. Sorgte schon der „Alte“ Gammarus für Aufsehen, werden wir sicher vom neuen Red Gammarus noch vieles hören. Zu vergessen ist hier auch nicht das Funkpieperset, bestehend aus 4 Bissanzeigern und einer Empfängerbox zum sagenhaften Preis von 249 €uro.

Sebastian R. präsentierte zum ersten Mal seine eigene Range. Taschen, Futterale, Ruten, Schlafsäcke, Flavour, Boilie-Mixe und vieles mehr wurden zu guten Preisen zum Kauf angeboten.

Wie werden eigentlich Ruten aufgebaut und gefertigt? Diese Fragen beantwortete Rutenbau Brüggeman aus Emsdetten am eigenen Messestand. Hier konnte man sich die neuen Ruten für die kommende Saison aussuchen.

Die Watersportcentrale aus Genk füllte einen ganzen Saal. Obwohl die Belgier mit einem ganzen Container anrollten, waren viele Produkte, wie z.B. das Weekendtripper, das Scout, u.v.m. in wenigen Stunden ausverkauft. Wer hat es anders erwartet? Zudem wurde nach langen Warten der Online Shop der Watersportcentrale vorgestellt und von den Besuchern der Messe mit großem Interesse bestaunt.

Carp.de/carpconnect sorgte mit einem neuen Messestand für Aufsehen. Das Trapezgerüst, mit Flachbildschirmen bestückt und mit blauem Licht angestrahlt, konnte, neben der eigenen Show, überzeugen. Wir gratulieren zu einem der besten Stände auf der Bonnmesse.

Als Highlights zu sehen waren die beiden Fotoshows von Schaffner/Kral(Team WS) und dem Happy Hooker Team. Beide konnten durch einzigartige Bilder und tolle Ideen einfach überzeugen und somit wippten alle Zuschauer im Takt mit, wenn die Hits, mit schnellen Fotos unterlegt, den Saal beschallten.

Als krönenden Abschluss präsentierte Achim Seiter dann die Verleihung des Berkley Cups, wo die größten, auf Berkley gefangenen Karpfen prämiert wurden. Anschließend nahm jede eingeworfene Eintrittskarte an der großen Tombola teil, bei der es nicht nur Baits und Tackle, sondern auch eine von cipro.de und Fishermans Holidays gesponsorte Reise zu gewinnen gab. Von uns aus noch einmal herzlichen Glückwunsch und viel Spaß in Frankreich.

Alles in allem war diese Messe noch größer als im letzten Jahr und noch besser besucht und gilt nicht erst seit diesem Jahr als DIE Kultmesse in Deutschland. Hier gibt sich das "Who is Who" der Karpfenanglerscene ein Stell-dich-ein. Besucher wie Kay Synwoldt, Michael Flosdorf, Bruno Schäfer, Jörg Schaffner, Stefan Middendorf; um nur einige zu nennen; bestätigen, dass Bonn auch im nächsten Jahr wieder ein voller Erfolg werden wird!

Wir von cipro.de hatten auf jeden Fall eine Menge Spaß, haben viele von unseren Usern getroffen und freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt:

„Ich begrüße euch zum Carpmeeting Rheinland in der Beethovenhalle …“

P.S. Schaut euch mal die Fotos an – und Ihr werdet euch ärgern, dass Ihr nicht dabei wart.




© 2002 - 2003 by cipro.de