Um 08.30 Uhr öffnete Michael Flosdorf, zum 10 jährigen Jubiläum, die Tore zur Beethovenhalle in Bonn. Ein reichhaltiges Showprogramm und die namenhaftesten Aussteller waren auch in diesem Jahr, auf das sehr zahlreich erschienene Publikum, bestens vorbereitet.

Sowohl Tackledealer als auch Köderfirmen konnten sich über mangelnde Arbeit an ihren Messeständen nicht beklagen. Einzig während den Showdarbietungen blieb ein wenig Zeit um sich einmal in Ruhe zu unterhalten.

Unter anderem waren Firmen wie Imperial Baits, Korda, Mika, Black Label Baits, Fishfeeder, Carpodrom, Masterbaits, Euro Carp, Angelsport Zimmermann, Bivylight und viele mehr (alle die ich nicht erwähnt habe bitte ich um Entschuldigung, dies ist keine Wertung meinerseitz) waren auch in diesem Jahr wieder Bestandteil des Messeprogramms. Besondere Highlights waren in diesem Jahr die Showrooms von Fox und Nash sowie die zwei großen Säle, die die Watersportcentrale mal wieder bis unter das Dach mit Tackle und Futter befüllten.

Besonders möchte ich hier die sympathischen Jungs von SUB SONIC BAITS hervor heben. Machten aus Ihrer neuen Range kein Geheimnis. LT Fischmehl plus „echten“ Thunfisch. Fertig. Im Grunde eine einfache Geschichte, dem gestressten Angler, der keine Zeit zum rollen hat, hilft es bestimmt- zumal er weiß was drin ist- Einfach- ohne SchnickSchnack- zum annehmbaren Preis!“

Das Showprogramm wurde mit 3 von 5 Darbietungen von den Jungs aus Frankenthal (Carp Catchers und Carp Bombers) bestückt und fanden wie immer sehr großen Anklang. Hierbei stellte die „Fusionsshow“ der Bombers, absolut zu Recht, das Highlight des Messetages dar. Eine der besten Shows die ich in den letzten Jahren gesehen habe. Hier wurde mal nicht nur Fisch an Fisch präsentiert, sondern mal das gezeigt was unser Hobby eigentlich so schön macht. Unsere Natur stand im Vordergrund und wurde von Michael Thänny eindrucksvoll in Szene gesetzt. Die beiden anderen Darbietungen wurden von der Carp Challenge Group Germany  und von CC More zum Besten gegeben und sind mit einer Menge Applaus bedacht worden.

Im Anschluss an die letzte Show wurde wie gewohnt die Verlosung von vielen sehr wertvollen Angelutensilien durchgeführt. Hier hatte unser allseits geliebter TONI seinen großen Auftritt. Als Losfee glänzte er in seiner wie immer sehr lustigen Art und Weise und brachte auch den Hauptpreis, ein Trip an den Lac bin el Quindane/ Marokko, unter die Messebesucher.

Ich denke alles in allem ein wieder einmal sehr gelungener Messetag in Bonn an dem die Masse zufrieden nach Hause gehen konnte.

Ich werde im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder die 200 km Wegstrecke auf mich nehmen und das Carp Meeting Bonn besuchen.

Grüße euer
Sascha Spamer
Team cipro.de