TNT Toiletten-Papier-Tasche

von Christian Krokowski


Es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich eine Klopapiertasche für Motorradfahrer vorgestellt, siehe hier, und nun sitz ich hier und schreibe schon wieder über eine Klopapiertasche. Ich hätte nie gedacht, dass es überhaupt mal Taschen für Toilettenpapier geben wird, geschweige denn, dass ich zwei mal etwas darüber schreibe ;-).... Die Vorzüge einer solchen Tasche sind damals wie heute (fast) die gleichen geblieben, sprich: stetst sauberes und trockenes Papier und es läst sich prima aufhängen. Ein weiter angenehmer Aspekt, der sich mir mittlerweile aufgetan hat, und den ich nicht unerwähnt lassen möchte, ist, dass wenn man früher auf dem Weg zu oder von seinem „Stuhlgang“ anderen Angler oder Passanten begegnet ist, diese beim erblicken der Toilettenpapierrolle unter unserm Arm stets diesen: Guck-mal-der-sch***-hier- in- den- Wald- Blick“ aufsetzten und ein Stück zur Seite gingen. Diese Schmach brauchen wir Dank des in hübschem oliv gehaltenen TNT-Täschchens nicht mehr über uns ergehen lassen, da ja kaum jemand weiß, was sich in ihm verbirgt ;-)! Zur Tasche selber: Die Tasche ist per Reißverschluss zu öffnen und nimmt alle der DIN entsprechenden Toilettenpapierrollen auf. Das Papier wird nach dem Einlegen durch den mittels Klett verschlossenen Schlitz geführt und schon ist unsere Rolle fertig für den Einsatz.

Der Einsatz: Am optimalsten arbeitet unser Abrolltäschchen, wenn das Papier entweder A) sehr hart und fest ist, oder B) schon ein paar Blätter auf der Rolle fehlen ( jetzt bitte bloß nicht auf den Rastplätzen die angefangenen Rollen mitnehmen!) und die Tasche aufgehängt werden kann. Fehlt am Ort des Geschehens ein solche Aufhängemöglichkeit (Baum/Ast), so bleiben einem nur drei Möglichkeiten A) man legt die Tasche auf den Boden und hält sie ggf. mit dem Fuß fest ( kann ein wenig Übung erfordern J)) oder B) man versucht sie sich um den Hals zu hängen, wobei dann aufgrund der Länge des Trageriemens eine rein optische Ähnlichkeit mit einem ein Whiskyfass um den Hals tragenden Bernhardiner nicht weit hergeholt ist. Letzte Möglichkeit währe B) man nimmt sich einen Erdspeer mit V-Auflage mit. Persönlich tendiere ich zu Möglichkeit B.  

Fazit: Tolle Erfindung, allen Unkenrufen uns Späßen zum trotz! Auch als Geschenk oder kleines Mitbringsel unter Anglern der Knaller !!! Einziger Negativpunkt: die etwas zu kurz geratene Trageschlaufe, die, so hoffe ich, im weiteren Produktionsverlauf länger ausfällt.   Ich möchte die TNT-Toilettenpapiertasche auf jeden Fall nicht mehr in meiner Ausrüstung missen!

Weitere Infos und Bezugsquelle: www.watersportcentrale.com

Christian Krokowski
Team Cipro.de – Horny as Hell

 

Home