Gardena Klapp-Säge

von Christian Krokowski


Die Axt im Hause ersetzt den Handwerker... oder wie heißt es noch so schön ?Aber wer will sein Tackle denn noch mit einer Axt aufrüsten, wenn es nicht grade in den kanadischen Wald geht? Da ist die von der Firma Gardena angebotene Klapp-Säge schon um ein vieles leichter und praktischer. Die Säge lässt sich wie ein Taschenmesser auseinander- und ebenso zusammenklappen, wobei die Sägeklinge fest arretiert ist und vor dem Auf- oder Zusammenklappen entsichert werden muss. Diesem Schutzmechanismus verdanke ich es vermutlich, dass ich noch alle Finger haben, denn die Gardena Säge sägt wie die HÖLLE !!!Das 14,5 cm lange Sägeblatt ist mit zwei Reihen schräg stehender,  5mm langer Zähne versehen, die leicht versetzt sind und auf „Zug“ arbeiten, sprich: Die Säge braucht nur angesetzt zu werden und auf Zug arbeitet sich das Sägeblatt gnadenlos, fast spielerisch in das Holz, was die körperliche Belastung beim Sägen in einem angenehmen Maß hält. Dabei ist es egal, ob es sich um einen frischen, handgelenkdicken Ast oder um ein Stück fester Eichenbohle handelt. Selbst vor Küchenarbeitsplatten o.ä. schreckt die Gardena nicht zurück, obwohl der Hersteller ihr Einsatzgebiet wohl eher bei der leichten Gartenarbeit vorgesehen hat. Trotzdem  lassen sich mit ihr auch oberschenkeldicke Bäume fällen, wenn es sein muss ... und wo es erlaubt ist!!! Auch zum entfernen von Büschen oder Dornensträuchern ist die Klappsäge sehr gut geeignet.

Die Säge ist meiner Information nach in zwei Größen erhältlich, wobei ich das kleinerer Modell verwende.Sie ist ausgeklappt insgesamt 34 cm lang, die Klinge ist 14,5 lang und das Transportmaß ist 19,5 X 6 x 3cm. Gewicht: 106gr.

Fazit:
Nach 6 Jahren Einsatz kann ich ruhigen Gewissens das Prädikat: *absolut empfehlenswert* aussprechen.  Einziger Nachteil der Säge ist, wie bei vielen guten Sachen, ihr Preis: im Baumarkt muss man schnell mal um die 20,00 Euro auf den Tische legen. Jedoch werden die Klappsägen hin und wieder auf Flohmärkten angeboten und da werden sie zwischen 5,00  und 10,00 Euro gehandelt...  Wer da die Gelegenheit hat, sollte zuschlagen! 

Macht´s guddi,
Euer Christian Krokowski
Team-
www.cipro.de - Horny as Hell

 

Home