TNT Abhakmatte Modell 2005   „Vorstellung“ 

von Christian Krokowski


Die neue Abhakmatte von TNT besteht aus zwei Teilen. Der eine Teil ist die eigentlichen Matte, die in bewährter Form gehalten, und mit Styroporkugeln gefüllt ist. Der andere Teil ist eine zusätzlich ausklappbaren Matte, die mit einer Art Schaumstoff gefüllt ist. Sie bietet uns beim Ablösen oder Fotografieren eine saubere Unterlage, auf der wir uns hinknien können. Natürlich lassen sich auch die beiden Matten- Teile übereinander legen, so dass eine zusätzliche Polsterung gegeben ist, oder es lässt sich der Fisch damit zudecken. Dieser Teil der Matte bietet aber noch mehr, und zwar eine große und drei kleine Taschen, die Waage, Karpfensäcke, Löseschere, Maßband, etc. aufnehmen. Für das von Karpfenanglern verwendete „Klinik“ oder dergleichen ist auf der Matte selber noch ein kleines Täschchen aufgesetzt.

Da passt sogar ein Bivytable rein:
Die Abhakmatte ist aus einem neuen, dickerem und strapazierfähigerem Material gefertigt und sie wird in einer Transporttasche geliefert. Die Tasche ist ausreichend groß und aus Nylonstoff gefertigt, der innen gummiert ist. Außerdem ist sie mit Hand- und Schultertragegurt versehen. Öffnen lässt sie sich mit einem stabilen 2-Wege-Reißverschluss. Auf der Frontseite ist noch eine Tasche ( ca. 44 x 34 cm, 2-Wege-Reißverschluss) aufgesetzt, in der sich sogar ein Bivytable verstauen lässt. 

Die Matte hat die Maße von 130 x 75 cm + dem ausklappbaren Teil von 130 x 68 cm. Die 3 kleinen aufgesetzten Taschen haben die Maße von je 17 x 10 cm, die große Tasche ist 48 x 30 cm groß. Die „Kliniktasche“ ist ca. 14 cm lang und 6 cm breit. Alle Taschen sind mit Klettverschluss versehen. Das Gewicht inkl. Tasche beträgt ca. 3,8 Kg. 

Der erste Eindruck:
Wie für uns gemacht
J Dickes, robustes Material, ausreichend gepolstert und alles da, wo es hingehört. Da hat sich jemand Gedanken gemacht.  Einziger kleiner Nachteil: Der Schultergurt ist nicht einstellbar und die „Kliniktasche“ ist ein bisschen zu klein geraten. Ansonsten ist alles super gelungen und sauber verarbeitet. Das weitere wird sich in der nächsten Saison zeigen.J

Weitere Infos und Bezugsquelle: www.watersportcentrale.com

Christian Krokowski
Team Cipro.de – Horny as Hell

 

Home