Das MAD Space Bag weist hervorragende Eigenschaften auf! Nicht nur, dass man jede Menge Zubehör gut sortiert für den täglichen Einsatz am Wasser unterbekommt, sie sehr stylisch aussieht, nein, sie hat noch viele weitere Vorzüge!

Im MAD Space Bag hat man immer alles, was man gerade benötigt, mit wenigen Handgriffen gefunden. Jegliches Zubehör ist ordentlich und übersichtlich im MAD Space Bag untergebracht und schnell zur Hand. Es besteht aus extrem reißfesten Nylon (600D), hat einen Alurahmen (der wirklich stark ist), verbunden mit den entsprechenden „Gelenken“.

Diese ermöglichen es, entweder nur die Mitte des Bags als Abstellfläche zu nutzen, im Prinzip wie bei einem Werkzeugkoffer, oder aber beide äußeren Taschen komplett umzuklappen. Dann habe ich einen Bedchair-Beistelltisch, einen passenden Rig-Bastel-Tisch oder einfach meine gerade Abstellfläche um zu essen – so, wie man es möchte. Ich finde diese Möglichkeiten schön durchdacht.

Und das Schönste: Alles bleibt an seinem Platz. In den einzelnen Fächern befinden sich ab Werk 3 kleinere Zubehörboxen mit jeweils verschiedenen Aufteilungen, die mit Krepp befestigt werden können, ein langes Rigboard (kommt mir irgendwie bekannt vor ;-)) und im Boden eine große, nach eigenen Wünschen einteilbare Tacklebox. In dem Fach ist auch noch Platz für einen Karpfensack, eine Waage und Ähnliches.

Wie man auf den Fotos sehen kann, habe ich noch ein komplettes Fach, das ich mit Kreppstreifen so einteilen kann, wie ich möchte. Hier kann ich noch Rigtools, Silikonschläuche, Marker oder Ähnliches unterbringen. Qualitativ gibt es nichts zu bemängeln. Hier sei die große Tacklebox nochmals angesprochen, die sehr gute Verschlüsse hat. Dann möchte ich einen meiner Schwerpunkte an einer Tasche/Bag anmerken – die Reißverschlüsse!

Nicht zu grob, nicht zu fein, und überlappend vernäht bei der Verzahnung – so stelle ich mir das vor. Gibt einen fetten Pluspunkt von mir. Vier gummierte Füße und ein Stabilisierungskreuz verleihen dem System einen sicheren Stand und verhindern das Eindringen von Feuchtigkeit. Alles in allem ist das MAD Space Bag eine sehr gut sortierte und durchdachte Tasche/Bag.

Der dick gepolsterte Schultergurt ermöglicht einen einfachen Transport. Ich allerdings bevorzuge die normalen Handgriffe. –Ich bin ja auch schon etwas älter ;-)

- Gewicht: 3,45 kg
- Maße: 39 x 26 x 31 cm

Fazit:
Trotz der Menge an Boxen, die man in der Tasche verstauen kann, hat man immer den optimalen Überblick über den Inhalt. Und das jederzeit. Da ich sehr gerne mein gesamtes Tackle am Wasser ordentlich an seinem Platz verstaut habe, ist der MAD Space Bag die ideale Lösung für mich.

Grüße,
Ingo Wolgemuth