Beim MAD Guardian Rod Pod handelt es sich um ein vielseitig einsetzbares Rod Pod im Drei-Bein- Style.

MAD Guardian Rod Pod ohne Zubehör

Basis dieses recht großen Rod Pod ist ein stabiles Dreibein, dessen Beine sich jeweils einzeln in drei Neigungsstufen arretieren lassen und die auch längenverstellbar sind. Über einen Klemmmechanismus wird die Basisschiene auf das Dreibein aufgesetzt und über einen eingebauten Schraubenschlüssel im gewünschten Winkel befestigt.

stabil und variabel ... ... vom tiefen Aufbau

Die breiten Buzzer Bars werden über aufgeschraubte Verlängerungen mit der Basisschiene verbunden. Dies geschieht über einen einfachen, aber effektiven Klemmmechanismus, der ebenfalls eine stufenlose Höheneinstellung ermöglicht.

bis zum Hig -Pod und alles, was dazwischen liegt
 
beim Aubau wird zuerst das in drei Stufen
feststellbare Dreibein aufgestellt

Die Dreibeinkonstruktion des Guardian Rod Pod in Verbindung mit der Neigungswinkelverstellung, der Längenverstellung der Basisschiene (115- 170 cm !) und der Höheneinstellung der Verbindungsstücke zum Buzzer Bar ermöglichen ein breitgefächertes Einsatzgebiet. Dieses umfasst sowohl den flachen Aufbau mit abgesenkten Rutenspitzen, den Aufbau im Wasser (bis ca. 1 Meter), wie auch den Aufbau als Hig Pod.

die Beine lassen sich durch diesen Verschlussmechanismus
in der Länge verstellen
dann wird die Basisschine auf den Klemmmechanismus
des Dreibein aufgesetzt

Hier noch ein paar Infos aus dem aktuellen MAD Katalog, die bei der Beschreibung des MAD Guardian Rod Pod nicht fehlen sollten:

● Robustes Rod Pod aus schwarzem Aluminium

● Quadratischer 3 Ruten Buzzer Bar

● Extra langer Aufbau der auf beiden Seiten verstellt werden kann

● Buzzer Bar mit stabilen Messingschrauben

● Schwerer Tripod-Fuß mit verstellbaren Beinen und stabilem Neigungssystem

8und mit dem Einstellhebel in der gewünschten
Position festgeschraubt
nun werden die Verbindungsstangen an den
Buzzer Bar angeschraubt

● spielfreies Verschlusssystem

● Tripod-Fuß mit EVA-Finish

● ABS-Grafit-Aufbau

● Wird in einer stabilen gepolsterten Tasche geliefert (Transportmaß ca: 117 x 33 x 13 cm)

● 4 Ruten Buzzer Bars separat erhältlich (Art. No. 2900 016)

Die Buzzer Bars sind unterschiedlich lang (51 und 64,5 cm), so dass die Ruten vorn etwas auseinander gehen.

und in die entsprechenden Öffnungen eingeführt
und festgeclipst
die Basisschschiene kann nun an die Gegebenheiten
angepasst werden

Der erste Eindruck:

Das MAD Guardian Rod Pod ist vielseitig einsetzbar. Es ist stabil, optisch gelungen und durchaus erschwinglich. Der Schraubmechanismus zwischen Dreibein und Basisschiene ist zwar manchmal etwas kniffelig in der Bedienung, ansonsten ist das Pod jedoch funktionell durchdacht, so dass weder ein Swinger auf eine Mittelstange aufschlagen kann, noch eine Big Pit Rolle unter Platzangst leiden muss.

für Perfektionisten ist extra eine Wasserwaage mit
eingebaut worden
geliefert wird das MAD Guardian Rod Pod in einer stabilen und
geräumigen Tasche für einen bequemen Transport

Weitere Infos zu MAD Produkten gibt’s wie immer bei eurem Fachhändler, oder hier www.dam.de und www.madcarp.com und www.facebook.com/MADcarpfishing

Viel Erfolg
Christian Krokowski
Team www.cipro.de