Die MAD Serie aus dem Hause DAM hat nun ihre eigenen Schnur am Start. Hierbei handelt es sich um ein Co-Polymer- Monfil, das nach neuestem Stand der Technik hergestellt wird. Die Schnur ist spezielle auf das Karpfenangeln zugeschnitten und weist so extra wenig Dehnung und eine hohe Knotenfestigkeit auf. Das spanische MAD Team testete die MAD Guardian - Camou Line am Ebro beim Karpfen- und Wallerfischen und bestätigte, dass sie speziell für hartes Fischen an hindernisreichen Gewässern geeignet ist.

Die Schnur wird im Blisterkarton geliefert
 
darin befindet sich die eigentliche Schnurverpackung
mit dem CLP System

Bei der Farbgebung stand eine universelle Tarnung im Vordergrund, so wurde ein natürliches Grün mit einer fast schwarzen Schlammfarbe kombiniert. Die beiden Farben wechseln sich alle 60 cm ab, so dass sich für einen Fisch im Wasser keine zusammenhängende Schnur abzeichnet.

zum Lieferumfang gehören 2 kleine Saugnäpfe
 
diese werden an der Unterseite
der Schnurverpackung befestigt

Die Eigenschaften im Überblick:

  • robuste Ummantelung für optimale Abriebfestigkeit

  • spezielle Oberflächenbehandlung gegen UV Strahlung

  • spezielle Camouflagefarbe aus zwei Farbtönen

  • geringe Dehnung

  • geringer Memory- Effekt, verhindert ein Verdrallen

  • hohe Knotentragkraft

anschließend drückt man sie kurz auf eine
glatte Oberfläche, wie z.B. einen Tisch
öffnet die Schnurverpackung, zieht die Schnur durch die
Ringe, knotet sie an der Spule an und los geht´s

Besonderheit:

Neu und wirklich praktisch ist die Transportbox, in der die Schnur geliefert wird. Sie ist luftdicht, so dass die Schnur frei von Umwelteinflüssen gelagert wird. Außerdem ist sie mit dem CPL-System (Contra Pressure Line Windig System) versehen. Dieses System ermöglicht ein sehr einfaches Aufspulen der Schnur, denn die Spule mit der Schnur sitzt fest in der Unterseite der Transportbox.

alle 60 cm ändert die Schnur zwischen den Farben
grün und Schlamm- schwarz
hier die beiden Farben im Vergleich
 

Die Transportbox kann mit zwei mitgelieferten Saugnäpfen an einer glatten Oberfläche befestigt werden. Anschließend kann man einfach die Schnur auf die Rolle aufspulen. Ein Mechanismus sorgt stets für die richtige Spannung, so dass die Schnur sauber auf die Rolle aufgewickelt werden kann. Damit wird das in der Vergangenheit häufig sehr aufwendige Schnur-Aufspulen zum Kinderspiel und Verrenkungen mit Bleistiften o.ä. und wohlmöglichen Verbrennungen kann man sich in Zukunft ersparen.

und hier noch ein Vergleich, für den Fisch zeichnet sich
unter Wasser keine durchgehende Schnur ab
lässt sich gut knoten
 

Die MAD Guardian - Camou Line ist in den Stärken 0,25  0,30  0,35  0,40  und 0,45 mm erhältlich.

Weitere Infos zur MAD Guardian - Camou Line und anderen MAD Produkten gibt’s bei eurem Fachhändler und hier:
www.dam.de und www.madcarp.com und www.facebook.com/MADcarpfishing

Viel  Erfolg,
Christian Krokowski
Team
www.cipro.de