von Markus Wolff

Erste Hilfe ist auch im Freizeit-Bereich ein Thema, denn auch gerade beim Angeln kann so manches schief gehen. Gut wer da vorgesorgt hat, und etwas für die Erstversorgung dabei hat, denn manchmal sitzt der Haken auch nicht dort, wo er hingehört! Das Thema Erste Hilfe wird leider allzu oft belächelt und vernachlässigt. Klar, wer denkt schon daran, dass etwas beim Angeln passieren könnte.

Ich finde jeder Angler sollte sich darüber ein wenig mehr Gedanken machen, und vor allem auch für den Fall der Fälle ein kleines Erste-Hilfe-Set dabei haben. Solch ein Erste-Hilfe-Set kann man sich selber zusammenstellen, oder aber für kleines Geld im Fahrradladen oder in Läden für Wanderbedarf erwerben.

Ein gekauftes Set ist meist kompakt und Platz sparend  in einer praktischen kleinen Reißverschlusstasche untergebracht. Darin findet sich alles was für die Erstversorgung gebraucht wird. Ich habe mein kleines Erste-Hilfe-Set noch zusätzlich mit einer Rettungsdecke bestückt.

In der Regel besteht solch ein Set aus:
Erste-Hilfe-Ratgeber
Einmal-Handschuhe
Pflaster
Material für sterile Wundversorgung
Pinzette
Klebeband
Desinfektionstücher
Sicherheitsnadeln
Schere
Mullbinden

Wenn ihr euch ein Erste-Hilfe-Set kauft, macht euch mit ihm vertraut, und lest euch ruhig mal den beigefügten Erste-Hilfe-Ratgeber durch. Es kann auf jeden fall nicht schaden!

Glück Auf,
Moppel
Team cipro.de
Team Watersportcentrale Germany