Wenn man sich die Korda Produktpalette einmal ansieht, stellt man schnell fest, dass viele Artikel für das Tarnen und Absenken von Rigs, Montagen und Schnüren entwickelt wurden. Das ist natürlich nicht rein zufällig so, sondern das Ergebnis der Unterwasseraufnahmen aus denen die Korda “Underwater Carp DVDs” entstanden sind. Denn dort sieht man sehr deutlich, was geschieht, wenn ein scheuer Karpfen mit unserer Hauptschnur oder dem Vorfach in Berührung kommt, weil sie nicht am Grund liegen, sondern auftreiben : der Fisch erschreckt und ergreift die Flucht!

Bedienungsanleitung liegt bei KORDA Sinkers

Damit dies gerade beim Vorfach nicht der Fall ist, hat Korda die Sinkers entwickelt. Die Sinkers sind kleine Gewichte, die von der Optik an einen normalen Gummistopper erinnern und auch so ähnlich gehandelt werden, sie lassen sich nämlich genau so leicht montieren. Dazu wird einfach ein Stück Vorfachmaterial durch die Drahtöse gezogen und die benötigte Anzahl Sinkers auf das Vorfachmaterial geschoben. Fertig.

Sinkers groß Sinkers klein

Je nach Vorfachmaterial und -Länge werden unterschiedlich große und verschieden viele Sinkers benötigt. In der Regel reichen 1-2 Sinkers. Manchmal erfüllt auch schon ein halber Sinker seinen Zweck, dazu einfach einen Sinker vorsichtig auf der Drahtöse durchschneiden und dann auf das Vorfach aufziehen.

Die Korda Sinkers eignen sich auch hervorragend bei z.B. Pop-Up Montagen als Basis für etwas Knetblei. Einfach das Knetblei um den Sinker geknetet und schon hat es mehr Halt und verrutscht nicht mehr so schnell.

Weitere Einsatzmöglichkeiten für die Sinkers finden sich überall da, wo etwas minimal und unauffällig beschwert werden soll, oder etwas besser halten oder gestoppt werden soll, wie es bei speziellen Rigs, wie dem KD-Rig, Ast-Rig, Gun-Gum-Rig, Bungee- Rig etc. der Fall ist.

Schritt 1 Vorfachmaterial durch die Drahtöse schieben Schritt 2 Sinker auf das Vorfachmaterial schieben

Natürlich kann man anstelle der Sinkers auch herkömmliche Kneifbleie verwenden. Allerdings bringen diese Nachteile mit sich. Durch die Quetschung können sie empfindliche Vorfachmaterialien beschädigen und das Verschieben eines gequetschten Bleies ist umständlich und kann ebenfalls Beschädigungen am Vorfachmaterial verursachen und so zu Fischverlust führen… und wer will das schon?

Die Sinkers sind in 2 Größen, a 9 Stück (groß) bzw. 12 Stück (klein) in den Farben grün und braun zu bekommen und bieten so optimale Möglichkeiten, euer Vorfach schnell und sauber abzusenken und so dem Gewässerboden perfekt getarnt anzupassen.

Schritt 3 fertig ! Korda Sinkers super als Befestigung für Knetblei

Mein Fazit:

Sehr innovativ und vielseitig einsetzbar! Ein kleines Produkt mit großer Wirkung. Ich kann nur jedem empfehlen, die Sinkers unbedingt mal auszuprobieren und in die eigenen Fischerei zu integrieren!

Korda Sinkers sehr vielseitig verwendbar

Bezugsquellen und weitere Infos zu den Korda Sinkers und weiteren Korda-Produkten findet ihr hier: www.korda.co.uk

Viel Erfolg
Christian Krokowski

Team
www.cipro.de