Frankreich - Etang Rémy

Departement:

Wasserfläche/ha:

Max. Anzahl Angler:

Entfernung ab Frankfurt/km:

Aube

8

10

500


klick mich

Öffnungszeiten:
Ende März bis Ende Oktober
Sind noch Plätze/Stellen frei? Hier zur Liste

Rémy ist und bleibt ein superschönes Angelgewässer. Es liegt inmitten eines dichten Waldes und man hört nur die natürlichen Geräusche. Sogar das Handy klingelt hier nicht, da man keinen Empfang hat. Kein Lärm, kein künstliches Licht. Es ist ein kleines Gewässer von etwa 8 ha mit einigen Seerosenfeldern. Es gibt hier wirklich schöne Fische zwischen 15-45 Pfund. Man hat 5 Plätze aus Kies angelegt, also jeder kann sauber, ohne Schlamm, fischen. Für Platz 1+5 muss man etwa 150 Meter zu Fuß gehen.

Rémy ist wilde Natur, mit einer großen Vielfalt an Flora und Fauna um sich herum. Im Wald hört man ab und zu die Anwesenheit von Hirschen, Wildschweinen, man sieht Biberratten, Reiher, viele Vogelsorten und wilde Schwäne.

Sie können täglich in «Jonchery» die sanitäre Anlage nutzen. Die Entfernung beträgt etwa 10 km. In Rémy gibt es nur eine Holztoilette, es gibt kein fließendes Wasser und keinen Strom. Der Wächter kommt regelmäßig vorbei, um nach dem Rechten zu sehen.

Vorschriften: 3 Ruten pro Angler, Haken ohne Widerhaken, große Abhakmatte, großer PVC-Wiegesack, grüne Zelte, keine geflochtene Hauptschnur, keine Karpfensäcke, keine Hunde, keine (Futter-)Boote

Alles Daten auf einen Blick:
Departement:
Gewässergröße:
Angleranzahl:
Frankfurt-Etang Rémy:
Lage:
Öffnungszeiten:
Kosten pro Angler:
Kosten für Nicht - Angler:
Aube
8 ha
8 - 10
500 km
im Naturreservat «Lac de Forêt d’Orient»
Ende März bis Ende Oktober
225 Euro pro Woche von Samstag-Samstag
35 Euro pro Woche
Die Plätze werden für 1 oder 2 Angler reserviert.

[zurück]


powered by Cipro.de