Sonntag, 2. Februar 2003 Mittlerweile sind alle gesund zu Hause angekommen. Bei vielen ging es ruck zuck und bei einigen Anderen hat die Rückfahrt von Hannover etwas länger gedauert, gelle Eddie?! Wollen wir die letzten Tage einmal Revue passieren lassen.

31. Januar 2003
11:00 Uhr Thorsten und ich fahren in Münster los. Ziel ist das 2. Carp - Meeting in Hannover. Obwohl wir schon im letzten Jahr die Messe besucht haben, ist es für uns in diesem Jahr „die Premiere“. Cipro.de wird sich zum ersten Mal mit einem eigenen Informationsstand präsentieren. Mit im Gepäck, den 1. Preis für die Tombola … eine Reise für 2 Personen nach freier Auswahl aus dem aktuellen Fisherman Holidays Katalog (Belgien / Frankreich / Spanien). Außerdem gab es von der Carp Mirror eine Boilie Tasche, gefüllt mit den feinsten Baits. Damit sich der Gewinner auch richtig kleidet, legten wir noch ein Shirt und eine cipro.de Jacke oben drauf. Gegen 13:30 Uhr kamen wir in Hannover an. Viele Firmen waren mit dem Aufbau ihrer Verkaufsstände beschäftigt. Nachdem wir unseren Raum begutachtet hatten, fuhren wir zum Hotel. Dort warteten wir auf den Rest der Crew. Gegen 16:00 Uhr waren alle Member von cipro.de in Hannover eingetroffen und wir machten uns an den Aufbau ran. 22:30 Uhr: Nach harter Arbeit ging es nun zum gemütlichen Teil des Tages über. Die Hotelgaststätte hatte 24 Stunden am Tag geöffnet und das war genau das Richtige für uns. Zu uns gesellten sich noch Sebastian von der Firma Euro Baits, Achim Seiter (Chef-Redakteur Carp Mirror) und die Firma Fisherman Holidays (Martin und Thomas Komen mit Ehefrau). Ein zünftiger Abend stand uns bevor und der „Top Kellner“ Bob Fischer sorgte für die richtige Stimmung.

Da uns ein harter Tag erwartete, verließen wir sehr früh den Raum der Geselligkeit und so machten wir uns gegen 3:00 Uhr auf den Weg in die Zimmer. Schon um 6:00 Uhr klingelten unsere Wecker … Hannover 2003 kann beginnen! Wie schon im letzten Jahr, standen viele Besucher ne gute Stunde zu früh vor den Toren der Halle.

Trotz der schlechten Wetterlage füllte sich die Halle rasend schnell und Hannover 2003 begann da, wo es im letzten Jahr aufgehört hatte … es wurden wieder Tackle und Baits zu den Fahrzeugen geschleppt, als würde es am Tag danach nichts mehr geben. Knapp 1.000 Besucher verwandelten das Freizeitheim zu einem Tollhaus. Absolute Spitze war die Tombola. Kaum zu glauben, was die Firmen in diesem Jahr gespendet haben. Da sich die Vorträge etwas nach hinten verschoben hatten, wurde etwas später als angekündigt mit der Ziehung der Gewinner begonnen. An dieser Stelle möchten wir Tim Geppert recht herzlich zu seinem 1. Preis gratulieren. Schauen wir mal, wo es den Glücklichen hinzieht.

Für cipro.de war der Auftritt mit dem eigenen Messestand ein voller Erfolg. Aus diesem Grund wurde noch Samstagabend eine kleine Party ins Leben gerufen … zu der ich mich hier aber nicht weiter äußern möchte, denn Bilder sagen mehr als tausend Worte!!! Stichwort Bilder - fast jeder von uns hatte eine Digicam bei sich und es wurden Fotos gemacht, was die Kameras hergaben. Da ich nicht alle Pics bei mir habe, werde ich in den nächsten Tagen die Foto–Galerie immer wieder aktualisieren. Also, schaut mal wieder rein … es lohnt sich!

 













 

 

Hier geht es weiter: Seite 2