Damit haben wir beim besten Willen nicht gerechnet. Der erste Teil des Berichtes kam bei Euch so gut an, dass wir teilweise Tage benötigten, um Eure Mails zu beantworten. Das hat uns selbstverständlich Auftrieb gegeben und somit gehen wir hier in die zweite Runde. Bevor wir hier jetzt einige Internet-Seiten vorstellen werden, müssen wir uns bei Euch entschuldigen. In der letzten Ausgabe 3/2001 der Carp Mirror haben wir von einer Internetadresse ein Zeichen vergessen und somit war diese Page nicht zu erreichen. Mir fiel der Fehler erst auf, als wir den Bericht auf unsere Seite gesetzt haben und der Link zu den German-Carp-Catcher nicht funktionierte. Herzriss ... !!! Sorry an Dirk und Markus. Die Beiden haben uns schon verziehen und somit werden wir an dieser Stelle den Fehler ausbügeln.

http://www.german-carp-catcher.de Ein kleiner Fehler hat auch einen großen Vorteil. So können wir die absoluten News von dieser überaus professionellen Page an Euch weitergeben. Hier wird seit Neuestem mit Flash gearbeitet. Ein sehr zeitaufwendige Arbeit, doch das Ergebnis kann sich sehen lassen. Nach der Flash-animierten Index Seite geht es automatisch auf die Hauptseite und ein Schwarm von vielen Karpfen verfolgen deinen Mauszeiger. Eine nette Animation am Rande. Ansonsten bieten die beiden Eigner einen sehr tollen Service. Hier kann jeder Besucher den aktuellen Wetterbericht für sein Angelziel abfragen. Schnell und kostenlos. Vor einigen Wochen waren Dirk und Markus längere Zeit am Wasser. Sie nannten es Urlaub und wollen ihr Erlebnis in einem Bericht auf dieser Seite veröffentlichen. Dirk versprach mir in einer Mail Spannung und Informationen vom Feinsten. Während die Beiden am Wasser saßen, erschien beim Aufruf der Page eine Animation „German-Carp-Catcher on Tour“. So weiß jeder Besucher sofort Bescheid, dass die Beiden in dieser Zeit nicht zu erreichen sind.

Es grenzt schon an Wahnsinn, was sich Karpfenangler so alles einfallen lassen, um IHR Hobby anderen Menschen vorzustellen.  Dann wollen wir auch gleich mit einer sehr neuen Seite anfangen.

Wer kennt ihn nicht, den legenderen Main. Man hat schon viel über diesen gehört und auch gelesen. Bei www.Benthook.de stellt Achim Fritsch und seine Freunde den Main vor. Sehr schön zu lesen, eine ausführliche Beschreibung des Main und einigen Seen aus diesem Raum. Ein Fotoalbum voller Monster von sehr schönen Fischen. Da der Wasserstand in solchen Flüssen nicht immer gleich ist liefern die Jungs gleich die aktuellen Pegelstände mit.

http://www.carp-positive.de Eine elf Mann starke Verschwörung aus dem Münsterland. Da wäre der Lemmy. Lemmy schrieb mir eine Mail und führte mich so auf die Seiten von Carp-Positive 2000. Eine im Design sehr einfach gehaltene Homepage. Ich zippte mich durch die Seiten und las den sehr schönen Bericht vom Nordostsee Kanal. Sehr informativ! Im Fotoalbum wurde herzhaft gelacht. Tolle <lustige> Bilder. Eine Gurken Gesichtsmaske ... ja die kenn ich wohl, doch eine Salami Maske?! Auf meine Frage, ob diese etwas gebracht hat, erhielt ich bis heuer noch keine Antwort. Jeden Dienstag ist der Chat Raum aktiviert und dann geht es wirklich drunter und drüber. Und dann passierte folgendes. Ich wollte mich im Gästebuch verewigen und wurde Zeuge, wie ein User, namens FOXTROTTEL plötzlich alles gab. Es wurde kritisiert, geschimpft, beleidigt und alle stellten sich diesem Foxtrottel und so wurde das Gästebuch, ruck zuck, zum Forum getauft. Liebe Freunde, lest selbst, was da so abging. Einfach köstlich.  

http://www.carp-fishing.de Eine noch recht neue Seite, die sich zum Teil noch im Aufbau befindet. Sie ist aber bereits jetzt schon höchst interessant. Eine ansprechend Menüführung und ein gelungenes Design runden den Gesamteindruck positiv ab. Auch die Themen "Köder" und "Montagen" werden hier sehr detailliert behandelt, und es macht Spaß sich hier auf dieser Seite aufzuhalten. Die Rubrik „Literatur“ ist vollgestopft mit tollen Bücher-Tipps. Bücher von Kevin Maddocks, Kay Synwold und Julian Cundiff, James A. Gibbinson, Andy Little, Vincent Kluwe Yorck, Michael Homberg, Klaus Dieter Oeser 1986 und viele mehr. Wenn jemand von Euch ein Buch sucht ... hier ist er 100% richtig.  

www.comteam.at Karpfenangeln ist für mich mehr als ein Hobby. Respekt vor Tier und Natur ist für mich oberstes Gebot. Dieses sollte für ALLE Angler gelten. So beginnt eine Seite aus dem Nachbarland Österreich. Ein recht professionelle Seite. Nach einen interessanten Statement kommt man auf das Inhaltsverzeichnis, von dort aus besteht die Möglichkeit verschiedene Rubriken anzuklicken. Sehr auffallend: Der Webmaster Holger Mayer nimmt die Behandlung des Fisches sehr ernst. Für viele von uns sicher „total normal“, doch finden hier Jungangler bestimmt gute Tipps. Montagen in allen Variationen werden ausführlich beschrieben und mit Fotos erklärt. Die Boilieherstellung wird vom ersten Ei bis zum Einfrieren des fertigen Produktes erläutert. Tolle Page.

 

www.funnycarp.de Diese Seite ist wirklich ein Knaller. Sehr schöne Seite mit interessanten Berichten. Ein Bericht fiel uns beim Stöbern extrem auf. „Nepp am Balaton“ Eine eher schlechte Erfahrung von einem Trip, der fast ins Wasser fiel. Auch das Design ist ausgefallen und echt cool. Detailliert werden hier Themen wie Montagen und Köder behandelt. Auch eine Menge von schönen Fotos tragen dazu bei, dass diese Seite recht ansprechend ist. Schaut doch einfach mal rein und überzeugt Euch selbst. Diese Page ist in deutscher und in englischer Sprache zu sehen.  

www.angeln-in-deutschland.de ist eine Page, auf der ich mich weit über zwei Stunden aufgehalten habe. Es handelt sich hier um eine Profiseite die in sämtlichen Kategorien des Angelns aufgeteilt ist. Friedfische, Raubfische, Meeresangeln, Räuchern, Seasons-TV und vieles mehr. Diese Kategorien sind sehr umfangreich gestaltet. Hier findet jeder Angler seinen persönlichen Bereich. Eine angenehme Menüführung ermöglichen ein entspanntes Surfen auf dieser Seite. Ganz toll: Das Angeln für behinderte Menschen wird hier gefördert.  Leider hat der Link zur Seite „Handicap Anglerverband in Deutschland e.v.“ nicht funktioniert. Werde mich sicherlich mit dem Webmaster noch in Verbindung setzen und Euch gegebenenfalls auf unserer Page über den Ausgang informieren.  

www.carp-pro.de Bei den Seiten von carp-pro handelt es sich um eine Flash-Seite. Wer eine Flashanwendung noch nicht kennt, wird hier ganz schön überrascht sein. Eine Vielzahl von Effekten lenken erst einmal vom eigentlichen Inhalt der Seite ab. Es sind so viele Eindrücke die auf einen einwirken, dass man sie erst einmal verarbeiten muss. Doch auch hier finden wir interessante Berichte. Besonders gut hat mir die Präsentation der Montagen gefallen. Die Montagen werden in einer Filmsimulation vorgestellt. Auch befindet sich ein Spiel auf der Seite und die Idee mit den Tageswitz finde ich einfach klasse.

www.kluwe-yorck.de Vincent Kluwe-Yorck wurde mit 9 Jahren zum Angler. Er begann seine Karriere mit einer Bambussteckrute, angebundener Schnur und einer kleinen Stachelschweinpose. Mit diesem einfachen Gerät und von seiner jungenhaften Neugier getrieben, eroberte er die Gewässer in der Nähe seines Berliner Vorortes – zunächst den Dorfteich mit seinen Plötzen und Karauschen. Deren gigantische Größe von 20 cm Länge (!) und ihre kolossale Kampfkraft (!!) verblüfften ihn in seiner kindlichen Einfalt zutiefst und begründeten seine lebenslange Sehnsucht nach den Geheimnissen der undurchsichtigen Tiefen aller Teiche, Seen, Flüsse und Kanäle dieser Welt. Ich selbst habe schon einige Bücher von Vincent Kluwe-York gelesen und ich war immer wieder von der Art und Weise seines Schreibstils beeindruckt. Es versteht sich von selbst, dass seine Seite absolut professionell gestaltet ist. Hier findet man jede Menge von Angeltipps und Anregungen. Auch die Menüführung ist recht übersichtlich. Schön werden hier die einzelnen Methoden des Fischen erklärt. Und zwar nicht nur die des Karpfenangelns. Auch kann man hier einige Auszüge aus seinen Büchern lesen, und auch die Montagen werden hier sehr schön dargestellt.  

http://www.hpawelzik.de Mein Namensvetter Heinz hat vermutlich nichts anderes in seiner Freizeit zu tun, wie Fischen und Internet. Auf dieser Page wird das Fischen im Allgemeinen sehr groß geschrieben. Bevorzugt das Fliegenfischen. Doch hat der Webmaster auch ein Herz für das Karpfenangeln. Die Rubrik Whisky hat mich persönlich am meisten interessiert.

www.beier-home.purespace.de Auch genannt, Haralds Homepage. Harald hat sich auf seiner Page zwei Schwerpunkte gesetzt und diese wirklich bis in das Kleinste beschrieben, erklärt und moderiert. Da wären zum Einen das ferngesteuerte Futterboot. Hier werden mit Bildern und Worten das Bauen eines Futterbootes beschrieben. Des weiteren stellt der angelnde Webmaster einen Eigenbau von Rod Pod vor. Klar ... ist eine reine Geschmacksache doch sicherlich hat sich der Harald etwas dabei gedacht. Für Informationen zu den o.g. Produkten könnt Ihr Euch direkt mit Harald in Verbindung setzen.

http://www.angelpage.net Die Page kommt aus dem schönen Thüringen. Ein wirklich schönes Design zeigt den Aufwand auf dieser Page. Ich habe mich sehr ausführlich umgeschaut und möchte diese Page den Junganglern sehr empfehlen. Hier wird der Karpfen als solcher, richtig vorgestellt. Für die Hunter, die gerne einmal in Thüringen dem geliebten Cipro nachjagen wollen... hier seit Ihr genau richtig. Gewässertipps, Unterkünfte für die Familie und eine sehr umfangreiche Linkliste zu anderen Ostdeutschen Seiten ergänzen diese überaus schöne Page.  

www.karpfenfreunde-lengerich.de Und schon wieder eine Seite aus dem schönen Münsterland. Die Seite von den Karpfenfreunde ist schön gestaltet. Hier werden einige gute Gewässer kurz und informativ beschrieben. Ferner findet man hier informative Tabellen über Eiweißgehalte verschiedener Boiliezutaten und generelle Informationen über Zutaten für die Boilieherstellung. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

www.carphome.de Sehr aufwendig gestaltete Seite mit vielen Effekten. Auf dieser Seite hält man sich gerne auf. Interessante Berichte, die Menüführung ist sehr ansprechend und die Gewässerberichte sind kurz und sachlich geschrieben und mit den wichtigsten Informationen versehen. Tipp: Eine Tabelle mit Wurfgewichten und Testkurven von unterschiedlichen Blanks. Hier sollte man unbedingt mal vorbeischauen.


 

Home