Personal best mit Berkley "Carp Bait"

Orginal Mail von Thorsten Löw

Hallo Heinz !
Bin am Karsamstag vom La Horre zurückgekommen. Obwohl wir denkbar ungünstige Wetterverhältnisse hatten (eiskalter Nord-Ostwind, Vollmond etc.) haben wir ganz gut gefangen. Wir hatten in der Woche 18 Fische (davon 5 über 30 bis 38,5 Pfd. und 1 40-er mit 47,5 Pfd.--> mein neuer Personal best !). Rate mal, auf was wir den gefangen haben - richtig !- auf diese seltsamen Gummis von Berkley. Ich dachte mir, es hat wenig Sinn, dort mit diesen "Gummis" zu fischen, da am La Horre allgemein und speziell in der Woche fast nur fischige Baits laufen/liefen. Trotzdem hab ich mit einer Rute mit diesen Baits gefischt und 5 von 18 Fischen darauf gefangen (unter anderem der Große und den einzigen Fisch tagsüber). Ich denke, das war kein schlechter Start und diese Köder sind sicherlich mehr als eine Alternative zu Boilies.

Bis dann und tight lines,
Thorsten Löw
Carp Catchers Schwaben


P.S.: Anbei noch ein Bild von meinem personal best. [47,5 Pfd., 98 cm.]

cipro.de gratuliert zum personal best. Aus dem La Horre: Spiegelkarpfen 98 cm, 47,5 Pfd.
Gefangen mit dem neuen Berkley "Carp-Bait"

 

Home

© 2001 - 2003 by cipro.de